Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Führung der ehemaligen Fabrik Langel in Courtelary

"Gestern besuchte ich eine Fabrik aus dem Jahr 1917 und es kam mir vor, als ob die Arbeiter jeden Moment erscheinen würden, um die noch völlig intakten Maschinen in Betrieb zu nehmen. Ich konnte mir die Tätigkeiten jedes einzelnen Arbeiters an seiner Maschine bildhaft vorstellen. Sehr beeindruckend, man würde glauben dass gleich der Chef erscheint, um uns zu begrüssen. Sogar der Geruch des Maschinenöls hing noch in der Luft... "

Marion

Infos
Führung der ehemaligen Fabrik Langel in Courtelary, auf Voranmeldung:

Dauer: 1 Std.
Sprachen: Deutsch, Französisch.
Preis: CHF 120.00, max. 15 Personen pro Gruppe.
Anmeldung: das ganze Jahr beim Tourismusbüro.

Gut zu wissen

  • Die Zeitmaschine: Der Besucher taucht wie im Traum ins letzte Jahrhundert ein. Alles ist noch da, in gutem Zustand und intakt, seit dem Tag, als der letzte Arbeiter die ehemalige Stempelteile-Fabrik Langel verliess.
  • Sogar die Zeiterfassungsmaschine mit der Stempelkarte des letzten Arbeiters steht heute noch da.
  • Die Besichtigung schliesst mit der Vorführung des Dokumentarfilms "Zurück in die Fabrik/Retour à l'usine", realisiert von Mémoires d'Ici.

Download

Fabrik Langel | PDF, 165 kB

Jura bernois Tourisme
Place de la Gare 2
2610 St-Imier
T. +41 (0) 32 942 39 42

Führung der ehemaligen Fabrik Langel in Courtelary