Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Die Twannbachschlucht

"Die Wanderung findet vor malerischer Kulisse statt. Auf der Hochebene von Diesse angekommen, war ich überrascht von der grossartigen Aussicht auf den Bielersee mit seinen Weinbergen. Es war ein wunderschöner Tag im Juli und ich genoss den erfrischenden Abstieg in die wilde Twannbachschlucht. Dann beschloss ich den herrlichen Tag in Twann mit einem Sprung im See zu beenden."

Julie

Infos
Route 1: La Neuveville - Le Château - Devant Praye - Pâturage du Haut - Prêles - Rest. des Gorges - Twannbachschlucht - Twann
Wanderzeit: 3 Std. 40 Min.
Distanz: 12.1 km
Höhenmeter: 420 m

Route 2: Prêles – Rest. des Gorges – Twannbachschlucht – Twann oder Ligerz oder umgekehrt.
Wanderzeit: 1 Std.30. Min – 2 Std.
Distanz : 5,1km bis nach Twann / 5,5 km bis nach Ligerz
Höhenmeter : 394 m

Route 3: Biel/Bienne - Magglingen - Twannberg - Twannbachschlucht - Twann.
Wanderzeit : 3 Std.
Distanz : 10 km
Höhenmeter : 514 m
Zugang : von Biel mit dem Seilbahn bis nach Magglingen, Rückreise ab Twann mit dem Schiff oder dem Zug nach Biel.

Anforderung
Die Wanderung bietet keine grossen Schwierigkeiten. Es empfiehlt sich jedoch gutes Schuhwerk. Absolut ungeeignet für Kinderwagen.

Gut zu wissen

  • Kosten: Der Fussweg durch die Twannbachschlucht wird alljährlich neu gesichert. Die Finanzierung dieser Arbeiten erfolgt mittels einer Eintrittsgebühr von CHF 2.00 für Erwachsene und CHF 1.00 für Kinder.
  • Die Schlucht ist vom 1. November bis Ostersonntag geschlossen. Wiedereröffnung am Ostermontag.
  • Achtung: Bei feuchter Witterung kann der Boden in der Schlucht rutschig sein.
  • Standseilbahn zwischen Ligerz und Prêles.

Download

Wanderwege | PDF, 6.38 MB
Profil | JPG, 51 kB

Jura bernois Tourisme
Rue du Marché 4
2520 La Neuveville
T. +41 (0) 32 751 49 49

Die Twannbachschlucht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info Ich stimme zu!