Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Bernerhaus

Meine ehemalige Kollegen und ich haben uns in La Neuveville getroffen. Nachdem wir den ganzen Tag die Region und die Stadt besucht haben, sind wir in Richtung Bernerhaus gelaufen um ein Aperitif zu genießen. Beim Betreten des Raumes waren wir alle beindruckt.  Es ist riesig und man spürt die Geschichte des Raumes. In dieser besonderen Atmosphäre, haben wir ein Chasselas getrunken und verschiedene regionale Spezialitäten wie z.B. geräucherte Würste und Bergkäse probiert. Ein Erlebnis zum empfehlen. 

Infos
Das Bernerhaus gehörte ursprünglich zum Kloster Bellelay. 1631 erbaut, diente es den Mönchen von Bellelay bis 1797 zur Verarbeitung der Weinernte und als Weinkeller.

Gut zu wissen

  • Das Bernerhaus kann zum Aperitif, zum Essen gemietet werden aber auch für Sitzungen, Komitees, Konzerte, usw.

 

  • Der grosse Raum bietet Platz für 200 Leute zum Apéro oder für rund 100 Personen zum Essen.
  • Jedes Jahr kann zwischen dem 10. Januar und dem 20. März in den alten Mauern des Kellers die typische Spezialität der Region, die Treberwurst, genossen werden. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Cave de Berne
Jean-Pierre Althaus
T. +41 (0)78 668 51 60

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info Ich stimme zu!